Stretching Trainer Ausbildung

von LCN professional Pole & Aerial Training

  • Präsenzunterricht in unserem Studio in Berlin-Schöneberg – dadurch ist effektiveres Lernen gewährleistet als online oder per Video
  • 15 Stunden (5 x 2,5 Stunden Gruppenseminare in kleiner Gruppe mit min. 3, max. 6 Teilnehmer*innen + Abschlussprüfung)
  • Ausbildungsdauer: 6 Wochen (Ein Termin à 2,5 Stunden pro Woche)
  • Kostenlose Nutzung des Studios zwischen den Seminaren zum Üben (nach Absprache)
  • Praktische Abschlussprüfung/Präsentation
  • Zertifikat von LCN Professional Pole & Aerial Training

Teilnahmegebühr inkl. Abschlussprüfung und Zertifikat: 299 €

Falls ein Termin verpasst wird, wird der Termin gefilmt und die Teilnehmer*innen erhalten das Video und können so das Versäumte nachholen. Falls jemand nicht an der Prüfung teilnehmen kann, wird es die Möglichkeit geben, die Prüfung nachzuholen. 

Termine:

Nächste Ausbildung:

Bei Interesse, bitte schreibt uns (an info@lechatnoirberlin.de), dann teilen wir euch die verfügbaren Termine mit. Diverse Termine sind verfügbar und werden in Absprache mit den Teilnehmer*innen entschieden. Die Termine werden festgesetzt, sobald mindestens 3 Interessenten zugesagt haben.

Die Ausbildung kann, je nach Wunsch, auf Deutsch oder auf Englisch stattfinden.

Teilnahme-Voraussetzungen:

Die Ausbildung ist geeignet für Teilnehmer*innen mit und ohne Vorkenntnisse.

Ausbildungsinhalt

  • Anatomie, Fitnesstheorie und -praxis
  • Sicheres und effektives Warm-up
  • Stretching-Theorie und -Praxis
  • Aufbau von Stretch-Kursen mit unterschiedlichen Schwerpunkten:
  • Spagat-Stretching
  • Rücken-Stretching
  • Ganzkörper-Stretching
  • Passives Stretching, Aktives Stretching, Partnerstretching und Individual-Stretching
  • Kommunikation und pädagogische Fähigkeiten
  • Die Teilnehmer*innen üben während der Ausbildung gemeinsam das Unterrichten und können sich dabei miteinander austauschen und von der Ausbilderin konstruktives Feedback erhalten
  • Individuelles Eingehen auf bestehende körperliche/gesundheitliche Einschränkungen von Teilnehmer*innen
  • Mit Verletzungen umgehen (eigenen und denen von Teilnehmer*innen)
  • Vermeidung von Fehlern, die die Teilnehmer*innen gefährden können
  • Was ist wichtig, damit sich Teilnehmer*innen im Kurs wohlfühlen, effektiv lernen und ihre Fähigkeiten verbessern?
  • Trainer-Ethik
  • Wie kann ich ein individuelles Trainingsprogramm gestalten und individuell auf die Bedürfnisse, die Schwachstellen und Stärken der Teilnehmer*innen eingehen?
  • Wie kann ich in einer Mixed-Level Gruppe allen Teilnehmer*innen genug Aufmerksamkeit und individuelle Förderung entgegenbringen?
  • Erstellen von Unterrichtsplänen für Gruppen und Privatunterricht

Ausbilderin

Kay Friederike Herm hat über 10 Jahre Erfahrung als darstellende Künstlerin und Lehrerin in Theater, Tanz und Akrobatik. Kay ist in Berlin geboren aber zog 1999 nach London, wo sie erst Darstellende Künste und dann Menschenrechte studierte. 2009 begann Kay in London Pole Dance/Pole Akrobatik zu trainieren. 2011 begann Kay, Pole zu unterrichten und gründete das Unternehmen Pole Ballet®. 2017 zog sie zurück nach Berlin und eröffnete im Januar 2020 das Studio Le Chat Noir Berlin, in dem Kurse in Pole, Aerial Hoop und Theater angeboten werden.

Kays Qualifikationen:

  • 2002-2005: Bachelor of Arts in Dance and Performing Arts – Middlesex University (London)
  • 2006-2008: Master of Arts in Human Rights – University of London
  • 2010: Certificate in Advanced Exercise and Fitness Theory – Citylit College (London)
  • 2010: Certificate in Teaching Exercise to Music – Citylit College (London)
  • 2010: Certificate in Teaching Mat Pilates – Citylit College (London)
  • 2011: Certificate in Ante/Post Natal Exercise – Lifetime (London)
  • 2011: Certificate in Advanced Instructing in Pole Dance Fitness – PS Pro (Maidstone)
  • 2016: Certificate in Health and Wellness Coaching – Animas Center for Coaching (London)