Pole Akrobatik / Pole Dance / Pole Ballett

Pole Dance Kurse in Berlin

Das Studio ist wieder geöffnet! Kurse können über unser Online-Buchungssystem gebucht werden.

Außerdem nehmen wir Buchungen für unsere Trainer-Ausbildung entgegen.

In unseren Pole Akrobatik/Pole Dance/Pole Ballett Kursen lernt ihr, schöne und beeindruckende Figuren an der Stange durchzuführen – drehend und statisch.

Unsere Pole Dance Kurse in Berlin-Schöneberg sind ein effektives Work-out, das Kraft, Flexibilität und Koordination fördert. Aber sie sind viel mehr als das! Sie sind kreativ, ästhetisch und machen super viel Spaß!

Auf unserem Instagram-Account könnt Ihr einige unserer Pole-Videos sehen.

All unsere Kurse beginnen mit einem gründlichen Warm-up, Stretching und Kräftigungsübungen, gefolgt von Übungen und Choreographien an der Stange, und enden mit einem Cool-down.

Pole Level 1 (Pole Dance/Pole Akrobatik)

Für diesen Kurs sind keine Vorkenntnisse nötig. Pole-Grundlagen werden hier erlernt, wie Spins und korrekte Kletter-Technik, sowie kurze Choreographien.

Pole Ballett Beginners – Level 1

Keine Vorkenntnisse nötig. Zusätzlich zu unseren Pole-Übungen machen wir einige Ballett-Übungen für die Beine, Füße und Körperhaltung. Dadurch werden unsere Figuren an der Stange noch schöner und eleganter, und das Work-out wird noch effektiver. Am Ende des Kurses lernen wir eine kurze Pole-Ballett-Choreographie.

Pole Level 2 (Pole Dance/Pole Akrobatik)

Dieser Kurs ist der nächste Schritt für alle, die Klettern und diverse Spins sauber durchführen können. Hier lernen wir die ersten Inversions (Aufschwünge und Kopfüber-Figuren), sowie die ersten Spinning-Pole-Figuren.

Pole Level 3 (Pole Dance/Pole Akrobatik)

In diesem Kurs werden fortgeschrittene Figuren und Kombinationen erlernt, wie z.B. Handsprings und diverse Spagat-Figuren. Statisch und spinning.

Pole Level 4 (Pole Dance/Pole Akrobatik)

Dieser Kurs ist geeignet für Teilnehmer*innen, die bereits fortgeschrittene Figuren wie Handsprings und längere Invert-Kombinationen beherrschen. Statisch und spinning.

Was soll ich anziehen?

Shorts oder Hotpants (ohne Knöpfe, Reißverschlüsse etc.) und ein ärmelloses Oberteil. Für Level 2 und höher: Shorts oder Hotpants und ein bauchfreies Oberteil oder ein enges, ärmelloses Oberteil, das hochgerollt werden kann. Männer können auch mit freiem Oberkörper an den Kursen teilnehmen. Für viele Übungen ist Hautkontakt mit der Stange notwendig, um einen besseren Halt zu haben.

Während der kälteren Jahreszeiten ist es sinnvoll, während des Warm-ups Leggings und ein langärmliges Oberteil über euren Pole-Klamotten zu tragen.

Ihr könnt barfuß, in Socken oder mit Ballettschleppchen am Kurs teilnehmen. In den Anfängerkursen ist es gut, Socken oder Ballettschleppchen zu tragen, weil Drehungen dadurch leichter gehen.

Bitte keinen Schmuck tragen – insbesondere keine Ringe, Armbanduhren oder Armbänder aus Metall oder mit Metallteilen (Stoff ist okay).

Bitte am Tag des Kurses keine Bodylotion, Öl etc. benutzen. Vor dem Training bitte die Hände waschen.

Kursplan

Kursbuchung

Preise