AGBs

1.     ANMELDUNG

Die Anmeldung zu unseren Kursen des jeweils aktuellen Kursangebotes muss über unser Online-Buchungssystem oder per E-Mail (info@lechatnoirberlin.de) erfolgen. Eine Online-Anmeldung ist auch ohne Unterschrift rechtsgültig.

In der Regel erhält der Teilnehmer eine Anmeldebestätigung. Die Anmeldung ist jedoch auch ohne schriftliche Bestätigung für den Teilnehmer verbindlich.

Die Teilnehmerzahl ist auf die angebotenen Kursplätze beschränkt. Sollte die Anzahl der Anmeldungen die angebotenen Plätze überschreiten, werden die Teilnehmer in der Reihenfolge ihrer Anmeldung (Eingangsdatum) ausgewählt. Mit der Anmeldung bestätigt der Teilnehmer, dass er die AGBs zur Kenntnis genommen und akzeptiert hat.

Bei Teilnahme von Minderjährigen (unter 18 Jahren) ist eine schriftliche Einverständniserklärung eines Erziehungsberechtigten vorzulegen.

2.     KURSGEBÜHREN

Die Kursgebühren sind der jeweils aktuellen Preisliste zu entnehmen und verstehen sich inklusive der zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses geltenden Umsatzsteuer. Sie sind in voller Höhe vor Kursbeginn zu zahlen.

3.     TEILNAHME
Unsere Veranstaltungen können sofern nicht anders angegeben von allen Personen ab 16 Jahren besucht werden. Für Teilnehmer unter 18 Jahren ist die schriftliche Erlaubnis eines Erziehungsberechtigten vor Kursbeginn vorzulegen. Bei unangekündigtem Zuspätkommen von mehr als 10 Minuten nach Kursbeginn kann die Teilnahme am Kurs von unseren Trainern und Mitarbeitern aus Gründen der Sicherheit untersagt werden und der Credit verfällt. Den Anweisungen der Trainer und Mitarbeiter von Le Chat Noir Berlin ist Folge zu leisten.

4.     ZAHLUNGSBEDINGUNGEN
Der Teilnehmer hat die Möglichkeit, Karten und Einzelstunden (Drop in) vorab per Überweisung, Kreditkarte oder mit paypal zu bezahlen. Verträge können per Überweisung gezahlt werden. In Ausnahmefällen ist eine Barzahlung vor Ort bei einem Mitarbeiter von Le Chat Noir Berlin möglich. Die Vertragsgebühren sind monatlich jeweils zum Tag des Vertragsbeginns fällig. Bei wiederholter verspäteter Zahlung wird eine Gebühr in Höhe von 5 € erhoben. Bei Zahlung per Lastschrift werden die Kosten einer Rückbuchung, zum Beispiel durch falsch übermittelte Daten der Bankverbindung, oder mangels Kontodeckung, mit 15 € in Rechnung gestellt. Le Chat Noir Berlin ist berechtigt, die geschuldeten Leistungen auf Dritte zu übertragen.

5.     RÜCKTRITT
a) Von Drop-in Kursen (alle Kurse außer Stand-up Comedy): Eine Stornierung bzw. Umbuchung ist bis 24 Stunden vor Kursbeginn über das Buchungssystem selbstständig zu tätigen. Die Rückzahlung erfolgt ausschließlich als Credits auf das Kundenkonto von Le Chat Noir Berlin. Bei späteren Absagen oder Nichterscheinen wird ohne Ausnahme die volle Kursgebühr fällig, bzw. der Credit verfällt.

b) Von 7-wöchigen Stand-up Comedy Kursen: Bei Rücktritt bis 4 Wochen vor Kursbeginn volle Rückerstattung der Kursgebühr (100%). Ab 4 Wochen und bis zu 14 Tagen vor Kursbeginn 60% Rückerstattung. Danach erfolgt keine Rückerstattung der Kursgebühr.
c) Die Rückgabe von 5er oder 10er Karten gegen Kostenerstattung ist ausgeschlossen.
d) Ein Widerrufsrecht besteht gemäß § 312g Abs. 2 Nr. 9 BGB nicht bei der Erbringung von Dienstleistungen im Zusammenhang mit Freizeitbetätigungen, wenn der Vertrag für die Erbringung einen spezifischen Termin oder Zeitraum vorsieht.

e) Gutscheine können innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt zurückgegeben werden. Eine Bearbeitungsgebühr von 10% wird in diesem Fall berechnet. Buchung eines  Kurses muss per Email erfolgen. Umbuchung auf ein anderes Datum ist bis 4 Wochen vor Kursbeginn möglich.

6.     MITGLIEDSVERTRÄGE
Bei Abschluss eines Vertrages ist der Teilnehmer berechtigt, je nach Vertrag 1 – 3 Kurse pro Woche zu buchen. Der Vertrag wird über eine Mindestlaufzeit von 6 Monaten geschlossen. Sollte er nicht spätestens einen Monat vor Ablauf der Mindestvertragslaufzeit gekündigt werden, verlängert er sich jeweils um 3 weitere Monate. Die Kündigung erfolgt ausschließlich schriftlich per Email an info@lechatnoirberlin.de. Während der Vertragslaufzeit erhält der Teilnehmer 10 % Rabatt auf Workshops und Privatstunden.

7.     GESUNDHEIT
Der Teilnehmer bestätigt mit seiner Anmeldung, dass aus gesundheitlichen Gründen keine Bedenken gegen eine Teilnahme in dem von ihm/ihr gebuchten Kurs im Le Chat Noir Berlin besteht. Der Teilnehmer hat Le Chat Noir Berlin über etwaige körperliche Einschränkungen vor Kursbeginn in Kenntnis zu setzen.

8.     ÄNDERUNGEN
Le Chat Noir Berlin behält sich das Recht vor, aus wichtigem Grund (z.B. nicht hinreichende Teilnehmerzahl oder Trainerausfall) Veranstaltungen auf ein anderes Datum zu verlegen oder abzusagen. Im Falle einer Stornierung aus oben genannten Gründen wird Le Chat Noir Berlin nach Wahl des Teilnehmers einen Ersatztermin anbieten oder die Kursgebühr, bzw. Credit erstatten, sofern diese bereits beglichen wurde. Abweichend zumutbare Kurszeiten bis zu einer Stunde am selben Tag und/oder der Einsatz eines anderen gleichwertigen Trainers berechtigen nicht zur Zahlungsminderung und/oder Stornierung. Sollte der Teilnehmer eine längere Anreise haben, so ist es ratsam, sich vor der Reisebuchung bei uns zu erkundigen, ob die Veranstaltung stattfindet. Mündliche Nebenabreden und Zusagen haben keine Gültigkeit.

9.     COPYRIGHT UND URHEBERRECHT

Alle bei Le Chat Noir Berlin gelernten Trainingsinhalte sowie die zur Verfügung gestellten oder im Unterricht entstandenen Materialien (Bilder, Videos etc.) dienen ausschließlich der persönlichen Nutzung und dürfen nicht ohne vorherige Absprache veröffentlicht oder für gewerbliche Zwecke verwendet werden.

Alle Rechte an Namen, Bezeichnungen, Trainingsinhalten, Figuren und Trainingskonzepten sind Eigentum von Le Chat Noir Berlin und dürfen ohne schriftliche Genehmigung weder vervielfältigt, noch an Dritte weitergegeben werden. Dies gilt auch für die Zeit nach der besuchten Veranstaltung.

Alle Bilder und Videos, die während der Kurse von Le Chat Noir Berlin entstanden sind, dürfen nicht ohne Zustimmung von Le Chat Noir Berlin im Print- oder Onlinebereich veröffentlicht werden.

10.  HAFTUNG
Die Teilnahme am Unterricht, dem freien Training, sowie an weiteren Veranstaltungen im Rahmen von Le Chat Noir Berlin erfolgt auf eigene Gefahr. Le Chat Noir Berlin haftet lediglich bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit für durch ihre Erfüllungsgehilfen oder gesetzlichen Vertreter verursachte Schäden aus der Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit. Die Haftung ist auf die bei Verletzung wesentlicher Vertragspflichten auf die typischerweise eintretenden vorhersehbaren Schäden begrenzt. Le Chat Noir haftet nicht bei Diebstahl von Wertsachen der Kursteilnehmer. Alle Teilnehmer werden aufgefordert, keine Wertsachen mitzubringen oder diese während des Trainings mit in den Kursraum zu nehmen.

11.  INFORMATIONSPLFICHT FÜR ONLINE-HÄNDLER
Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie hier finden: http://ec.europa.eu/consumers/odr/.

12.  SCHLUSSBESTIMMUNGEN
Le Chat Noir Berlin behält sich vor, die Geschäftsbedingungen mit einer Frist von 14 Tagen und durch Bekanntgabe an die bei uns angegebene Email-Adresse zu ändern. Sollte innerhalb von 14 Tagen kein Widerspruch auf diese Email erfolgen, gelten die neuen AGBs als akzeptiert. Mit der Bekanntgabe dieser Geschäftsbedingungen verlieren alle früheren Fassungen ihre Gültigkeit. Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieser AGB unwirksam sein oder werden, wird dadurch die Wirksamkeit der anderen Bestimmungen im Übrigen nicht berührt.

13.  Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam oder undurchführbar sein oder nach Vertragsabschluss unwirksam oder undurchführbar werden, bleibt davon die Wirksamkeit des Vertrages im Übrigen unberührt. An die Stelle der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmung soll diejenige wirksame und durchführbare Regelung treten, deren Wirkungen der wirtschaftlichen Zielsetzung am nächsten kommen, die die Vertragsparteien mit der unwirksamen bzw. undurchführbaren Bestimmung verfolgt haben. Die vorstehenden Bestimmungen gelten entsprechend für den Fall, dass sich der Vertrag als lückenhaft erweist.